Seit 1995 unter einem Dach

Spitex Schweiz ist 1995 aus dem Zusammenschluss der Schweizerischen Vereinigung der Hauspflegeorganisationen (SVHO) und der Schweizerischen Vereinigung der Gemeindekrankenpflege- und Gesundheitspflegeorganisationen (SVGO) entstanden.

Mit diesem Schritt kamen bei Spitex die Hilfe und die Pflege organisatorisch unter das gleiche Dach. Spitex-Dienste resp. spitexähnliche Dienste wurden aber schon lange vorher angeboten.

Die offizielle Gründung der Nonprofit-Spitex wurde auch angestossen durch die Einführung des Krankenversicherungsgesetzes (KVG) Anfang 1994. Seit damals gilt die Versicherungspflicht für alle in der Schweiz wohnhaften Personen, und die von der Spitex erbrachten Pflegeleistungen müssen durch die Krankenkassen übernommen werden.