1. September 2018: Nationaler Spitex-Tag

Das diesjährige Motto des Nationalen Spitex-Tages lautet «Die Spitex am Puls der Zeit».

Die Nonprofit-Spitex ist bei der Digitalisierung weit fortgeschritten; davon profitieren Tausende Klientinnen und Klienten täglich. Die meisten Spitex-Organisationen haben auf elektronische Dokumentation umgestellt oder die Umstellung steht unmittelbar bevor. Dazu gehören auch die elektronische Anmeldung, Zu- und Überweisung, Abrechnung sowie die Kommunikation und der gesicherte Datenaustausch mit Ärzten, Apothekern und weiteren Partnern.

Die meisten Spitex-Mitarbeitenden sind mit Tablet oder Smartphone ausgerüstet. Sie erfassen auf diesem Gerät medizinische oder soziale Auffälligkeiten, die sie bei ihren Klientinnen und Klienten feststellen, sowie die Weg- und Arbeitszeiten. Auch die elektronische Pflegeplanung ist auf ihrem Tablet oder Smartphone abrufbar. Auf diese Weise ist jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter auf dem aktuellsten Informationsstand was seine/ihre Klientinnen und Klienten betrifft. Die digitalen Geräte tragen dazu bei, dass die Spitex effizient und kostengünstig arbeitet.

 «Am Puls der Zeit» sein bezieht sich auch darauf, dass die Spitex eine fortschrittliche Arbeitgeberin ist: Sie bietet ihren Mitarbeitenden gute Karrieremöglichkeiten und sorgt dafür, dass sie sich regelmässig weiterbilden. Denn nur wer sich weiterbildet, bleibt «am Puls der Zeit». Neue Mitarbeitende sowie Wiedereinsteigerinnen erhalten umfassende Einführungen und Schulungen, auch im Umgang mit den digitalen Arbeitsgeräten.

Informationen über die zahlreichen Aktivitäten am Nationalen Spitex-Tag sind bei den lokalen und kantonalen Spitex-Organisationen zu erfahren.

Zurück