Eine Intervention für selbstständiges Wohnen im Alter

Viele ältere Menschen wünschen sich, möglichst lange autonom leben zu  können. Anpassungen des Wohnraums, Hilfsmittel und Verhaltensänderungen tragen dazu bei, dass dieser Wunsch in Erfüllung gehen kann.

Wie diese ergotherapeutischen Massnahmen aussehen können und wie Betroffene von ihnen erfahren, wird im Rahmen des Forschungsprojekts «Präventive Wohnraumanpassung» in Zusammenarbeit mit der Spitex Kriens LU untersucht.