Aktuelle Ausgabe: Februar/März

Das Spitex Magazin 1/2017 widmet sich dem Thema "Demenz".

Der Einstieg ins Fokusthema „Demenz“ leistet Geriater und Demenzspezialist Reto W. Kressig. Im Interview erklärt er, welche Voraussetzungen erfüllt werden müssen, damit Menschen mit Demenz zu Hause optimal betreut werden.
Das ein grosses Wissen bessere Leistung bringt, ist den Spitex-Organisationen mehr als bewusst. Viele investieren in Weiterbildungen und Demenz-Konzepte, wie ein weiterer Artikel des Fokus-Themas aufzeigt. In der Betreuung von Menschen mit Demenz brauchen Spitex-Fachpersonen auch häufig die Hilfe der KESB: Die Kinder- und Erwachsenenschutzbehörde springt dort ein, wo weder Angehörige noch Unterstützungssysteme wie die Spitex Hilfe bieten kann. Lesenswert ist auch die Geschichte von Annamaria Bannwart. Die ehemalige Pflegefachfrau der Spitex Stadt Luzern erzählt im Portrait, was es heisst, wenn der Ehemann mit 60 Jahren bereits an Alzheimer erkrankt

Wir stellen Ihnen drei Artikel zur Verfügung: