Rechtliche Grundlagen

Das sind auf Bundesebene die massgebenden Gesetzesartikel für die Spitex:

Krankenversicherungsgesetz (KVG)

Im  KVG und seinen Verordnungen ist geregelt, welche Pflegeleistungen die obligatorische Krankenpflegeversicherung unter welchen Voraussetzungen finanziert. Rechts die für die Spitex wichtigsten Artikel.


Mittel- und Gegenstände-Liste (MiGeL)

Hier sind die Mittel- und Gegenstände aufgelistet, welche die obligatorische Krankenpflegeversicherung finanziert.


Bundesgesetz über die Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHVG)

Hilflosenentschädigung der AHV.


Bundesgesetz über Ergänzungsleistungen

Ergänzungsleistungen zur AHV und IV: Vergütung der Krankheits- und Behinderungskosten


Viele Rechtsbestimmungen über die Hilfe und Pflege zu Hause sind kantonal oder gar auf Gemeindeebene geregelt. Informationen über die rechtlichen Bestimmungen sind bei den entsprechenden Kantonen respektive den Gemeinden erhältlich.